Freitag, 3. Januar 2020

Bowling mit Kindern im Allgäu

Liebe Gäste,

auf meinen heutigen Vorschlag hat mich mein Schwager gebracht. 
Er hatte nämlich seinen letzten Geburtstag zusammen mit uns und den Kindern in einem Kemptener Bowling-Center gefeiert.
Quelle: Pixabay

Ich gebe zu, dass ich mir zunächst nicht so ganz sicher war, wie das zusammen mit den Kindern klappen wird - aber ja, es hat uns allen viel Spaß gemacht.

Für die Kinder konnten seitliche Banden am Rand der Bahnen hochgefahren werden, so dass auch die Kinder die Kegel treffen konnten. 

Wer sich nicht genauer auskennt, sollte einfach beim Personal des Centers nachfragen, ob es entsprechende Hilfestellungen für Kinder gibt. 

Die durch die Hilfsmittel begünstigten Treffer der Kinder brachten die entsprechenden Erfolgserlebnisse mit sich und beflügelten so alle Kinder. So vergingen die zwei Stunden für uns alle wie im Flug. 

Es hatte jeweils ein Elternteil zusammen mit einem Kind gespielt. So entstanden mit der Zeit kleine Teams, was auch noch die jeweilige Eltern-Kind-Beziehung stärken konnte.

Quelle: Pixabay
Übrigens bieten einige Bowling-Center extra Arrangements für Kindergeburtstage an. 
Zu manchen Zeiten gelten außerdem Sondertarife für Familien mit ihren Kindern. 

Unter folgendem Link findet Ihr alle Bowlingbahnen im Allgäu.

Meine Altersempfehlung für das Bowlingspielen bei Kindern sind mindestens vier bis fünf Jahre. 


Und nun wünsche ich Euch viel Spaß bei Eurem Familienausflug in eines der Allgäuer Bowling-Center!

Euer Markus

Keine Kommentare:

Kommentar posten