Sonntag, 25. Februar 2018

Winterspaziergang rund um den Öschlesee bei Sulzberg im Oberallgäu

Liebe Leserinnen und Leser,

heute nehme ich Euch mit auf einen Winterspaziergang rund um den Öschlesee / Sulzberger See im Oberallgäu. 
Der Weg rund um den Öschlesee ist ca. 3,5 Kilometer lang. Im Sommer kann man ihn auch gut mit einem Kinderwagen gehen, bei Schnee ist das jedoch nicht ratsam. 

Ausgangspunkt für unseren Spaziergang ist der Parkplatz bei Moos gegenüber vom Campingplatz Öschlesee. Von dort aus wählten wir zunächst den Weg auf dem Gehweg entlang der Straße bis nach See. Dabei kommen wir auch an der Autobahnmeisterei Sulzberg vorbei - das erste kleine Highlight für unsere Jungs, da hier einige Räumfahrzeuge gut sichtbar auf dem Hof standen und auf ihren nächsten Einsatz warteten. Auf Höhe der Autobahnmeisterei sind wir nach See abgebogen. Dort steht am Strandbad eine Informationstafel über den See, die wir zunächst einmal gemeinsam ausgiebig studiert haben.

Weiter hinten in dem kleinen Dorf haben wir noch einen kurzen Blick in die kleine Kapelle geworfen bevor wir dann weiter gelaufen sind zum Öschlesee (einfach geradeaus weiterlaufen). 

Der weitere Weg führt dann rund um den See. In kleineren Pausen haben wir dann getestet, ob das Eis auf dem See schon ausreichend dick ist, um ein paar Schritte darauf zu gehen...
 

Kurz vor dem Ziel des Spaziergangs - dem Parkplatz - steht am Weg noch eine interaktive Tafel, auf der einige Tiere abgebildet sind, die am See heimisch sind. Wenn man die Knöpfe bei den Bildern drückt, hört man dann die jeweiligen Tiergeräusche. Ich glaube es gibt kein Kind, dem das nicht Spaß macht ...

Bald darauf waren wir nach insgesamt 1,5 Stunden wieder zurück an unserem Auto.
Mit ausreichend vielen kleineren Pausen hat es auch unser Kleiner gut auf dem Weg rund um den See geschafft.
Für alle, die Lust auf einen kleinen Winterspaziergang haben, ist der Öschlesee ein schönes Ausflugsziel südlich von Kempten. 

Einen weiteren schönen Winterspaziergang habe ich Euch bereits im vergangenen Jahr vorgestellt in dem Beitrag "Winterspaziergang rund um den Alatsee".

Ich wünsche Euch noch ein paar schöne Wintertage!
Euer Markus

Donnerstag, 15. Februar 2018

Märchensommer Allgäu

Hallo liebe Leserinnen und Leser! 

Heute möchte ich Euch den Märchensommer Allgäu vorstellen, der im Sommer dieses Jahres (2018) erstmalig im Allgäu stattfinden wird.
Das musikalische Märchen "Alice im Wunderland" wird open-Air auf der Freilichtbühne der Burghalde in Kempten in den Sommermonaten insgesamt 16-mal aufgeführt.
Veranstalter dieses interaktiven Märchentheaters sind das THEATERINKEMPTEN und Kempten Tourismus.


Alice im Wunderland - Pressebild des Märchensommer Allgäu
Vor einigen Tagen hatte ich die Möglichkeit, mit Ulrike Rottenburger vom THEATERINKEMPTEN über den Märchensommer Allgäu zu sprechen, und mehr über die geplante Veranstaltung zu erfahren. Frau Rottenburger erzählte mir, dass es den Märchensommer schon seit vielen Jahren in Österreich gibt und es nun den Veranstaltern gelungen sei, erstmalig den Märchensommer nach Deutschland - genauer gesagt zu uns ins Allgäu nach Kempten - zu holen.
Der Märchensommer Allgäu soll nicht nur Kinder zwischen vier und zwölf Jahren ansprechen, sondern die ganze Familie. Dabei handelt es sich um ein interaktives Theaterstück, aufgeführt von professionellen Schauspielern. Dabei dürfen und sollen sich  alle kleinen und großen Zuschauer aktiv am Geschehen beteiligen und Mitsingen, Mittanzen oder Mitdichten. Die Dauer der Veranstaltung beträgt inklusive einer Pause zwei Stunden.

Übrigens gibt es auf der Burghalde auch einen schön angelegten Biergarten und einen tollen Kinderspielplatz. Außerdem ist am Wochenende das Burgenmuseum geöffnet. So kann der Besuch des Märchensommers Allgäu zum wunderschönen Tagesausflug für Familien mit ihren Kindern mit einem abwechslungsreichen Programm, mit dem Highlight der Theateraufführung, werden.
Bei schlechtem Wetter findet die Aufführung im THEATERINKEMPTEN statt.

Noch ein Tipp für Familien: Nur im Vorverkauf gibt es ein ermäßigtes Familienticket zu kaufen.

Übrigens werden auch noch einige kleine Darstellerinnen und Darsteller gesucht. Dazu findet Ihr weitere Informationen auf der Homepage des Märchensommers Allgäu.

Ich bin schon gespannt, was uns im Sommer im Märchensommer Allgäu erwarten wird
und wünsche Euch schon heute viel Spaß.


Euer Markus