Freitag, 31. Mai 2019

Familienausflug zum Skywalk in Scheidegg

Mein heutiger Vorschlag für einen Familienausflug im Allgäu führt uns ins Westallgäu nach Scheidegg zum Naturerlebnispark "Skywalk Allgäu". 


Bereits vom Parkplatz aus sieht man in nicht all zu großer Ferne den 40 Meter hohen Aussichtsturm sowie den Aufgang zum Baumwipfelpfad sehen. Vom kostenpflichtigen Parkplatz aus geht man in circa zehn Minuten aufwärts zum Eingang des Skywalks Allgäu



Der Skywalk ist  gewiss für die meisten Gäste die Hauptattraktion des Naturparks, weshalb auch die meisten der Besucher zunächst zum Baumwipfelpfad wollen. An Tagen mit sehr hohem Besucherandrang ist es jedoch eventuell sinnvoll, nicht zuerst auf den Baumwipfelpfad zu gehen, sondern zunächst eine der anderen Attraktionen im Gelände anzusteuern.


Der Zugang zum Baumwipfelpfad ist entweder über die leicht ansteigende Treppe möglich, oder über den Aufzug im Aussichtsturm. 

Ausblick vom Skywalk zum Hochgrat.
Der Baumwipfelpfad ist nicht unbedingt für Menschen mit Höhenangst geeignet. Wenn man ihn jedoch begeht, dann hat man von einer Höhe von 22 bis 25 Metern über dem Boden nicht nur einen interessanten Blick in die Baumwipfel sondern auch auf die wunderschöne Landschaft vom Allgäu bis zum Bodensee.



Für Kinder ist das Begehen des Skywalks ansich schon ein Highlight, denn wann kann man schon 20 Meter über dem Boden zwischen Bäumen gehen und dabei viele interessante Dinge sehen! 


Der Bodensee scheint ganz nah zu sein.
 

Ein besonderes Highlight für alle Besucher ist der 40 Meter hohe Aussichtsturm. Von hier aus hat man nicht nur einen atemberaubenden Rundumblick und alleine die Höhe sorgt bei vielen Besuchern für ein leichtes Kribbeln im Bauch.

 

Am Ende des Skywalks wartet dann noch eine Besonderheit auf alle mutigen Gäste: Die steile Röhrenrutsche. Man erreicht sie über einen in den Skywalk integrierten Geschicklichkeitsparcours oder über die Treppe direkt bei der Rutsche.

Am Ende der Rutsche wartet auf die Kinder ein Abenteuer- und Wasserspielplatz, ein Geschicklichkeitsparcours am Boden. Hier am Boden gibt es aber auch noch Vieles mehr zu entdecken und zu erleben: ein Barfußpfad, ein Schaukelbett, ein Sandspielplatz und einen Streichelzoo. Hier gibt es auch ein Restaurant für alle hungrigen und durstigen Gäste.

Das Schaukelbett
 
 

Absolut zu empfehlen ist auch der Naturerlebnispfad. Die Gestalter des Pfads haben darauf geachtet, den Erlebnispfad möglichst abwechslungsreich für Kinder und Erwachsene zu gestalten. So wird der Besuch des Naturerlebnispfads zum abwechslungsreichen und spannenden Erlebnis.


 

Ich wünsche Euch viel Spaß im Skywalk Allgäu in Scheidegg,

Euer Markus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen