Mittwoch, 31. Juli 2019

Viehscheid 2019 im Allgäu

Viehscheid - so wird der Almabtrieb im Allgäu genannt.

Und jedes Jahr wieder zieht dieses Ereignis Gäste von nah und fern in das Allgäu. 
In zahlreichen Allgäuer Dörfern zelebriert man jährlich im September dieses traditionelle Fest bei dem nach einhundert Tagen die Herden mit Braunvieh wieder von den Alpen hinab ins Tal getrieben werden und dann am Scheidplatz das Vieh wieder an seine Bauern übergeben wird.

Die Termine für 2019 findet Ihr wie gewohnt auf www.die-allgaeuseiten.de.

Übrigens, der Besuch eines Viehscheids macht erst mit etwas älteren / größeren Kindern richtig Sinn, da es meist beim Viehscheid recht eng zugeht und unter Umständen die Kinder dann nicht viel von einem Viehscheid haben, wenn sie nicht richtig zuschauen können. Meine Meinung: Der Besuch eines Viehscheids für Kinder unter fünf bis sechs Jahren macht relativ wenig Sinn und den Kindern auch nicht allzuviel Spaß.

Euer Markus

Keine Kommentare:

Kommentar posten