Freitag, 21. August 2020

Der Ostertal-Tobel

Liebe Leserinnen und Leser,

im Ostertaltobel gibt es mehrere kleine Wasserfälle zu bestaunen, die Möglichkeit an heißen Tagen im Wasser zu spielen und um die Schönheit dieses Naturerlebnisses zu bewundern und zu genießen.

Der Ostertal-Tobel liegt etwas abgelegen vom großen touristischen Trubel im Gunzesrieder Tal. Der Ostertalbach hat auf den letzten anderthalb Kilometern seines Laufs einen sehenswerten, bis zu 30 Meter tiefen Tobel in das umgebende Molassegestein gegraben. Hier fällt das Wasser über mehrere Stufen von bis zu zehn Metern herab.

Der Zugang ist von zwei Seiten aus möglich. Der Eintritt ist kostenfrei. Jedoch sind die beiden Parkplätze in der Nähe des Zugangs zum Tobel gebührenpflichtig. 

Parken kann man entweder am Wanderparkplatz "Gunzesried Säge" oder am Parkplatz bei der Buhl's Alpe (einfach der Beschilderung zu der Alpe folgen, bis man den Parkplatz erreicht.

Wir sind an einem heißen Spätvormittag nach Gunzesried gefahren und haben unser Auto auf dem Parkplatz bei der Buhl's Alpe geparkt. Wenige Meter von dem Parkplatz entfernt befindet sich der Anfang des Ostertal-Tobelwegs.

Wiesenweg zum Ostertalbach
Eingang zum Ostertal-Tobel

Zunächst führte uns der Weg zum Tobel für kurze Zeit über eine Wiese und hin zu einer Holzbrücke über die wir einen kleinen Bach überquerten. Danach ging es weiter durch den Wald bis zu einer überdachten Brotzeithütte. Hier sahen wir zahlreiche Eltern und Kinder, wie sie im Bach spielten und unter anderem Steinmännle im Bachbett bauten. Diese kann man übrigens auf dem gesamten Wegabschnitt immer wieder im Bachbett sehen und wer Lust hat, kann natürlich auch weitere Steinmännle hinzufügen. 

Gleich dahinter stürzt sich das Wasser zum ersten Mal in einem Wasserfall in die Tiefe. Achtung: Hier besteht Absturzgefahr am Wasserfall! 

Wasserfall im Ostertal-Tobel
Wasserfall im Ostertal-Tobel

Wir gingen weiter, schon alleine weil uns der Trubel hier zu viel und es uns an dieser Stelle einfach auch zu gefährlich war. 

Der weitere Weg führte uns vorbei an einem weiteren Wasserfall. Wir gingen dann noch ein Stückchen weiter, bis der Weg wieder anstieg und sich auf der Höhe eines weiteren Wasserfalls an einem kleinen Felsübersprung vorbeizwängte. Hier drehten wir wir dann jedoch wieder um, da wir bei dem Bachbett, an dem wir zuvor vorbei gelaufen sind, Picknick machen wollten. 

Als wir dann mit unserem kleinen Picknick am Rand des Bachs fertig waren, durften unsere Kinder im Bach und an den Felsen klettern und spielen und auch wir Erwachsenen nutzten die Gelegenheit uns in dem kühlen Wasser des Bachs abzukühlen und zu erfrischen. 

Wasserfall im Ostertal-Tobel
 

Leider zog dann überraschend und unerwartet aus heiterem Himmel ein Gewitter auf und wir mussten uns sputen, um zurück zum Auto zu kommen. Natürlich wurden wir dabei etwas nass, aber der Wald hielt glücklicherweise doch den meisten Regen von uns ab.

Auch wenn wir wegen dem Gewitter unseren schönen Ausflug in den Osterbach-Tobel etwas schneller als gedacht abbrechen mussten, war es dennoch ein wunderschöner Ausflug in diesen schönen Tobel.

Der Weg ist leider nicht mit dem Kinderwagen begehbar. 

Wechselkleidung für die Kinder sollte man unbedingt mit dabei haben - und vielleicht sogar auch für die Erwachsenen 😃.

Ich wünsche Euch viel Spaß im Ostertal-Tobel im Gunzesrieder Tal.

Markus



Keine Kommentare:

Kommentar posten